Über das Programm

Das Programm unterteilt sich in die Module „Leadership & Self Discovery“, „Theoretical Skills & Supply Chain“ und „From Idea to Realization“. Hierzu werden über einen Zeitraum von Januar 2017 bis Dezember 2018 verschiedene Workshops und Seminare abgehalten. H&M bietet den Fellows hierbei die Möglichkeit, hinter die Kulissen eines globalen Textilunternehmens zu schauen und dabei verschiedene Abteilungen des Unternehmens auf globaler und lokaler Ebene zu durchlaufen. Darüber hinaus wird H&M als Partner des FCG die Designer unterstützen, ihre Visibilität auf nationaler Ebene weiter zu erhöhen.

Ziel des Programms ist, dass die Designer, durch das von Experten vermittelte Theorie- und Praxiswissen, ihr Label weiter auf- und auszubauen können, indem sie unter anderem einen aussagekräftigen, fundierten Business Plan, sowie eine verkäufliche Kollektion entwickeln und diese professionell auf dem Markt platzieren.

Jury

Hauptjury: Christiane Arp, Fleur de Saint Pierre, Ann-Sofie Johansson, Angela Gallenz, Inga Griese,
Claudia Hofmann, Angela Missoni, Dirk Schönberger, Daniel Wingate

Mentorenjury: Jörg Arntz, Lena Bremer, Roel de Cooman, Melissa Drier, Christian Ender, Philip
Gaedicke, Alexandra Grahé, Nicola Knels, Lisa Lang, Konstantin Spachis

Zeitaufwand

Innerhalb der zwei Jahre, wird die Teilnahme am Programm circa 30 Tage in Anspruch nehmen.

Voraussetzungen

Firmensitz in Deutschland
Mindestens ein bis maximal fünf Jahre auf dem Markt
Mindestalter 18 Jahre

Designer

Horror Vacui

Mehr erfahren

STEINROHNER

Mehr erfahren

Tim Labenda

Mehr erfahren

William Fan

Mehr erfahren

Initiatoren

Oliver Janik

Oliver Janik ist COO und im Vorstand der DDB Group Germany, mit über 400 Mitarbeitern in Deutschland und etwa 13.000 Mitarbeitern weltweit eine der größten globalen Kommunikationsagenturen.

Magdalena Schaffrin

Magdalena Schaffrin ist Mit-Initiatorin des Green Showroom: Auf 240 m² mit 20 Anbietern aus dem hochwertigen Eco-Fashion Segment.

Marte Hentschel

Marte Hentschel ist Gründerin von Sourcbook, dem B2B-Netzwerk für aufstrebende und etablierte Modedesigner, Textilhandwerker, Zulieferer und Dienstleister der Modebranche.

Ina Budde

Ina Budde ist Gründerin einer neuen Anlaufstelle für textile Kreislaufwirtschaft – Design vor Circularity im CRCLR Lab Berlin.

Bosko Todorovic

Seit 2002 arbeitet Bosko Todorovic in diversen Positionen und Projekten im Online-Marketing, überwiegend bei Start-Ups und jungen Unternehmen.

Claudia Hofmann

Claudia Hofmann ist freie Stylistin, Gründungsmitglied des Fashion Council Germany und stellvertretender Vorstand.

Tatjana Sprick

Tatjana Sprick hat nach der klassischen Schneiderlehre bei Jean Louis Scherrer im Couture Atelier Schnitttechniken und Fertigung gelernt um dann auf die kommerzielle Seite der Mode zu wechseln. Seid 2014 arbeitet sie als selbständige Beraterin.

Nina Vollmann

Nina Vollmann ist freie Beraterin und unterstützt seit 2016 die Education Programme und Projekte des Fashion Council Germany.

Rolf Heimann

Rolf Heimann ist seit mehr als 15 Jahren in der Textilökologie tätig. Seit Sommer 2002 leitet er den Fachbereich Corporate Responsibility bei hessnatur.

Olaf Schmidt

Seit Oktober 2006 ist Schmidt Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt Exhibition und verantwortet in dieser Funktion weltweit mehr als 50 Veranstaltungen in den Bereichen technische Textilien, Heimtextilien, Bekleidungsstoffe, Fashion und textiler Verarbeitung.

Tanja Mühlhans

Tanja Mühlhans hat Betriebswirtschaft studiert und arbeitet seit 2011 für die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und ist Leiterin der Abteilung Kreativ- und Medienwirtschaft, Digitalwirtschaft, Projekt Zukunft.