fashIon council Germany

FCG

x

DE

Menu

Mitglied werden

#DFFR 2021

Bewerbungsphase beendet

#DFFR 2021

Der Fashion Council Germany und die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe / Projekt Zukunft rufen zur zweiten Runde des Programms #DigitalFashionFutureReadiness auf. Etablierte Unternehmen und Jungunternehmer:innen aus Berlin haben vier Wochen Zeit, um sich über ein Formular auf dieser Seite für die Teilnahme an dem Programm #DFFR zu bewerben.

Ziel des #DFFR-Programms ist es, die teilnehmenden Modelabels zukunftsfähig umzurüsten, international wettbewerbsfähig aufzustellen und durch gezielte technische Unterstützung und Coachings zu professionalisieren – vom Marketing über das Design bis hin zur Supply-Chain.

Der Aufruf richtet sich an Brands, die eine digitale Transformation anstreben, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Nach einer intensiven Evaluationsphase des jeweiligen Bedarfs - durch Workshops und persönliche Expert:innen-Gespräche - im August, werden den Brands individuell zugeschnittene Tools und Programme kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ab September bis Ende des Jahres finden regelmäßige Coachings, Workshops und Seminare (physisch und online) statt, um die digitale Transformation zu realisieren.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Sitz in Berlin. Zudem sollten die Designer:innen mindestens zwei und nicht länger als zehn Jahre mit Ihrem Label auf dem Markt sein.

Die Berliner Brands konnten sich bis 16.08.2021 bewerben und wurden durch eine Jury aus deutschen Branchen-Expert:innen ausgewählt:

Tanja Mühlhans – Director Media Creative Digital Industries, Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Claudia Hofmann – Vorstand Fashion Council Germany, Creative Consultant

Scott Lipinksi – CEO Fashion Council Germany

Dirk Schönberger – Global Creative Officer MCM

Natascha von Hirschhausen – Designerin und ehem. #DFFRTeilnehmerin 2020

Marcus Luft – stellvertr. Chefredakteur GALA, Gruner & Jahr

Marte Hentschel – Gründerin und Geschäftsführerin Sqetch

Folgende Labels und Designer:innen dürfen sich über ein spannendes Projekt freuen:

  • CRUBA
  • Julia Leifert
  • Lutz Morris
  • Last Heirs
  • #DAMUR
  • Oftt
  • Tom Adam
  • Maison Heroine
  • 7585
  • Lilian von Trapp

Die ersten Ergebnisse folgen in Kürze!

Das Programm ist durch die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe / Projekt Zukunft beauftragt und wird durch den EFRE Strukturfonds gefördert – sowie durch den Fashion Council Germany in Zusammenarbeit mit Sqetch umgesetzt.

Für weitere Informationen zum Programm kontaktiere bitte:

Stefan Brunner

stefan.brunner@fashion-council-germany.org

Tel.: +49 30 994 0489 - 56


Designer:in/Brand
2. Designer:in/Brand (optional)
3. Designer:in/Brand (optional)
4. Designer:in/Brand (optional)
5. Designer:in/Brand (optional)
Konzept
Upload
Uploadfunktion für ein max. 5-minütiges Pitchvideo und für grafisches Material (Moodboard, Kollektion, Inspiration bzw. Referenzbeispiele) zusammengefasst als 1 PDF.
max. 10 MB
Uploading...
fileuploaded.jpg
Upload failed. Max size for files is 10 MB.
Mit KLICK auf JETZT einreichen, reichst Du/Ihr Dein/Euer Konzept bindend ein und versicher(s)t, dass alle Daten der Wahrheit entsprechen und Du/Ihr Dich/Euch mit den Wettbewerbsbedingungen einverstanden erklär(s)t
Vielen Dank für das Einreichen Deines Konzeptes! Dieses wird von einer Experten-Jury gesichtet und am 06.12.2021 über das Gewinner-Konzept entschieden. Anschließend wirst du von uns zeitnah kontaktiert.Wir drücken die Daumen!
Oops! Something went wrong while submitting the form.